Um eine umfängliche Meinungsbildung zu verschiedenen Mietkautionsarten zu erhalten, können Sie diesen praktischen Onlinerechner nutzen für einen Kostenvergleich der jeweiligen Möglichkeiten. Die Nutzung ist denkbar einfach: Es wird die Summe der Kaution eingegeben, welche hinterlegt werden soll, außerdem wie lange das Mietverhältnis ca. andauern wird (hier kann man auch eien Schätzwert eingeben, wenn dies noch nicht klar ist), außerdem ob es sich um ein privates oder gewerbliches Mietverhältnis handelt.

Kosten und Rendite der Mietkaution vergleichen

Anschließend erhält man eine Übersicht der verschiedenen Möglichkeiten die Kaution zu hinterlegen: Bankbürgschaft, Mietkautionsbürgschaft und Sparkonto. Je nach Produkt werden die Kosten und ggf. die Rendite in der Laufzeit angezeigt und man hat die Möglichkeit mehr zu dem jeweiligen Produkt zu erfahren.

Welche Mietkaution ist die Richtige für mich?

In der Berechnung werden verschiedene Arten der Mietkaution berücksichtigt. Hierbei fragt man sich dann natürlich, welche Mietkaution die beste und richtige Lösung ist. In unserem Mietkaution Vergleich werden wertvolle und hilfreiche Tipps gegegeben welche Mietkaution für Ihre Situation eine geeignete Lösung darstellt.

Zinsen der Mietkaution berechnen

Häufig suchen Mieter und Vermieter nach einer Möglichkeit die Zinsen für eine hinterlegte Kaution über einen Zeitraum der letzten Jahre zu berechnen. Es geht hierbei entweder darum die Zinsen einer vorhandenen Kaution zu berechnen und somit historische Zinsen mit einzubeziehen, oder aber eine grobe Vorstellung davon zu erhalten ob und welche Zinsen für eine Kaution gezahlt und korrekt sind. Mit unserem beliebten Zinsrechner haben Sie die Möglichkeit für einen Zeitraum die zu erwartenden Zinsen mit Zinseszins zu berechnen, sofern der Zinssatz sich innerhalb des Zeitraums nicht verändert.