Veröffentlicht am 17.01.2022, 12:01 Uhr /
Aktualisiert am Uhr

Seit 2021 gibt es die Mietkautionsbürgschaft von heysafe. Die Bürgschaft ist in Kooperation mit der Versicherung Axa erstellt und ermöglicht damit eine Bürgschaft ab 3,9% der Kautionssumme. Durch die günstigen Konditionen ist die heysafe Kautionsversicherung einer der günstigsten Anbieter im Vergleich:

+
heysafe
heysafe - 3.9% der Kautionssumme
MietkautionJährliche KostenMonatliche Kosten
750€ 29,25 €2,44 €
1000€ 39,00 €3,25 €
1500€ 58,50 €4,88 €
2000€ 78,00 €6,50 €
2500€ 97,50 €8,12 €
3000€ 117,00 €9,75 €
3500€ 136,50 €11,38 €
5000€ 195,00 €16,25 €
7000€ 273,00 €22,75 €
9000€ 351,00 €29,25 €

Wie funktioniert die heysafe Mietkaution?

Die Heysafe Mietkaution ist einfach und schnell erklärt: Anstatt wie bisher eine hohe Kautionssumme auf einem Kautionskonto zu hinterlegen, nutzt der Mieter stattdessen eine günstige Kautionsversicherung. Bei dieser zahlt der Mieter jährlich ab 3,9% der Kautionssumme an die Versicherung, welche im Gegenzug dem Vermieter eine Sicherheit bietet. Sollte tatsächlich ein Schadensfall eintreten, bei welchem der Vermieter auf die Kaution zurück greifen muss, so erhält der Vermieter die Summe unkompliziert von der Versicherung auf erstes Anfordern ausgezahlt.

Der Vorteil für den Vermieter: Das Anlagen und Verwalten der Mietkaution entfällt. Der Vorteil für den Mieter: Die Kautionssumme muss nicht hinterlegt werden, lediglich ein kleiner Teilbetrag pro Jahr als Servicegebühr bezahlt werden.

Ein Beispiel: In einer Großstadt in Deutschland soll eine Mietwohnung für 800€ Kaltmiete vermietet werden, der Vermieter möchte hierfür gemäß §551 BGB die dreifache Summe als Kaution, also 800*3 = 2.400€. Der Mieter müsste die Summe nun auf einem gering verzinsten Kautionskonto für die Dauer des Mietverhältnisses hinterlegen. Stattdessen wird die heysafe Kautionsbürgschaft genutzt und der Mieter erhält die 3,9% als Kondition, zahlt also pro Jahr lediglich 93,60€.

Die heysafe Kautionsbürgschaft kann einfach online über die Website von heysafe beantragt werden. Um die günstigen Konditionen ab 3,9% der Kautionssumme gewährleisten zu könne, erfolgt während dem Antrag für die Kalkulation eine Bonitätsabfrage über Infoscore. Heysafe berechnet aufgrund der eingeschätzen Bonität ein individuelles Angebot für den Antragsteller. Dadurch kann das Angebot zwischen 3,9% und 5,5% variieren, je nachdem wie gut die Bonität eingestuft wurde.

Mietkaution der Axa Versicherung

Eine Besonderheit bei der Absicherung der Bürgschaft ist die Kooperation mit der Axa Versicherung. Im Mietkautionsversicherung Vergleich kann man schnell und einfach erkennen, dass die Axa Versicherung neu in dem Segment der Kautionsversicherung für Mieter tätig wird. So gab es bis 2021 viele Anbieter, die bspw. mit der R+V Versicherung oder der Allianz Versicherungs AG zusammengearbeitet haben. Die Basler Versicherung bietet bspw. das Produkt direkt an.

Als neue Teilnehmer im Markt der Mietkautionsversicherungen bietet die Axa dadurch sehr günstige Konditionen ab 3,9% der Kautionssumme an und ist nur vergleichbar mit INZMO, welche mit der französischen Société Générale Versicherungsgruppe zusammen arbeiten.

Die heysafe Mietkautionsversicherung kann somit auf einen starken Partner setzen, sodass sowohl Mieter als auch Vermieter eine hohe Sicherheit für die Leistung der Kautionsbürgschaft haben.

Heysafe Erfahrungen

Da die Heysafe Mietkaution erst seit 2021 angeboten wird, gibt es bisher noch keine oder nur wenige Erfahrungsberichte zu der Kautionsmöglichkeit. Die Heysafe Mietkaution wird jedoch von der plusForta GmbH angeboten, welche bereits langjährige Erfahrung im Bereich der Kautionsversicherungen hat, durch Produkte wie Kautionsfrei oder Kautionsfuchs.

Sollten Sie Erfahrungen mit heysafe gemacht haben, können Sie diese gerne im Kommentarbereich mitteilen.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.